WO WIR SIND

Blick auf unser Grundstück Anfang 2015, noch ohne Bebauung (Blickrichtung: Norden)

Unser Grundstück ist rund 17.000 qm groß, nach Süden ausgerichtet und liegt mit dem Rücken unmittelbar am Wald.

Michendorf hat eine gute Infrastruktur: es gibt Regionalbahnverbindungen nach Berlin und Potsdam, Busse nach Potsdam und Beelitz (auch Nachtbus), mehrere Supermärkte, einen Baumarkt, Schulen, Kindergärten, Ärzte, mehrere Seen in Fahrraddistanz,…. Zum Naturpark Nuthe-Nieplitz ist es auch nicht weit.

Weg zur Mühle, Michendorf – Langerwisch im Frühling

Es gibt in Michendorf nicht nur eine gute Infrastruktur, sondern auch eine (auf)wache(nde) Zivilgesellschaft. Die AG Flüchtlinge in Michendorf etwa unterstützt die Geflüchteten, die in der Gemeinde untergekommen sind. Im Familienzentrum gibt es viele tolle Angebote für Familien, Kinder und Eltern. Mit der Kleinen Bühne, dem Café Mitte und dem Kulturbund werden in Eigeninitiative viele kulturelle Ereignisse organisiert und Möglichkeiten zum Mitmachen angeboten. Als erste Zelle einer geldfreien Gemeinschaft steht eine rote Telefonzelle, in der jede*r Bücher tauschen kann. Außerdem wurde im Sommer 2022 die Klimaschutzinitiative Michendorf ins Leben gerufen.

Mitglieder des WohnMichels sind auf unterschiedlichen Ebenen in der Gemeinde aktiv. Uns ist es ein Anliegen auf unsere eigenes Grundstück hinaus dazu beizutragen, in einem schönen, weltoffenen Umfeld zu wohnen. Nachhaltiges Wirken steht auch dabei immer im Vordergrund.